Getreide-Durchlauftrockner CIMBRIA

CIMBRIA baut Trockner mit Leistungen bis 100 to Getreide pro Stunde bei 4 % Feuchtigkeitsreduktion

Merkmale:

  • variabler Grundriss zur optimalen Raumausnutzung
  • in Aluminium-Ausführung, wartungsfrei
  • für Aussenmontage geeignet
  • variabler Kühlbereich
  • Ventilatoren Cyclofan grundsätzlich nach der Trocknersäule angeordnet
  • auch Umluftmodelle

Bild

Einlauf

  • pyramidenförmiger Alu-Aufbau, mit Inspektionstüre
  • Nutzvolumen an die Betriebsverhältnisse angepasst
  • Voll- und Leermelder zur Steuerung der Materialzufuhr resp. des Austrages

Bild

Trocknersäule

  • Modulsystem, geschraubt
  • in Trocknungs- und Kühlsektionen aufgeteilt
  • An- und Absaugkanäle in der Getreidesäule dachförmig, konisch und schichtweise versetzt angeordnet
  • Warmluftkanal mit Regulierklappen zur Veränderung der Kühlzone
  • Sonden zur Temperaturüberwachung von Getreide, Zu- und Abluft

Bild

Austrag

  • Untergestell in Profilblech
  • volumetrischer Auslaufboden für gleichmässiges Absinken der Getreidesäule
  • Durchlaufgeschwindigkeit über Getriebemotor regulierbar
  • Sammeltrichter zu Austragselement oder Ablaufohr



Bild